Schriften bei Windows XP glatter und sauberer darstellen

Wenn die Schriften auf dem Bildschirm undeutlich und unscharf dargestellt werden, kann es sein, dass eine falsche Einstellung für die Schriftenglättung eingestellt wurde oder die Schriftenglättung erst gar nicht aktiviert wurde. Dabei verfügt Windows XP über eine eigene Einstellmöglichkeit, wie die Schriftarten auf dem Monitor dargestellt werden sollen. 

Unscharfe oder undeutliche Schriften kommen besonders bei Systemschriftarten vor, aber auch in Browsern, wie bei dem Browser Mozilla Firefox. Um die Schriftartenglättung nun optimal einzustellen, geht man wie folgt vor: 

Mit der rechten Maustaste einen Rechtsklick auf eine freie Stelle des Desktops machen und im sich nun öffnendem Menü den Punkt Einstellungen auswählen. 

  • Im Eigenschaftenfenster die Registerkarte Darstellung auswählen und in dieser die Schaltfläche Effekte anklicken.
  • Falls noch nicht angehakt, ein Häkchen bei Folgende Methode zum Kantenglätten für Bildschirmschriftarten verwenden setzen.
  • Im Dropdown-Menü die Einstellung für Clear Type auswählen und anschließend alles mit OK übernehmen. 

Anfänglich kann es vorkommen, dass einem die nun angezeigten Schriftarten etwas unschärfer vorkommen. Das legt sich aber mit der Zeit. Dafür werden jedoch die meisten Schriften im Browser Firefox scharf und sauber dargestellt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.