Seitennummerierung oder Seitenzahlen bei WordPress

Bei WordPress gibt es die Möglichkeit, über die <!–more–> – Funktion einen Seitenumbruch innerhalb eines Beitrages oder einer Seite herbei zuführen. Somit ist es dann möglich, längere Texte sinnvoll zu unterteilen, damit diese besser von Usern gelesen werden können. Das macht sich besonders bei sehr langen Beiträgen und Artikeln bemerkbar.

Leider ist es jedoch ein Problem, das nach einem Seitenumbruch in der Überschrift von WordPress nicht angezeigt wird, um welche Seite es sich handelt. Gehen wir einmal davon aus, dass wir einen Text geschrieben haben, der sich über vier Seiten erstreckt. Somit würde auf allen vier Seiten die Überschrift gleich lauten. Das kann nicht nur den Leser und Besucher verwirren, da er ja nicht weist auf welcher Seite er sich befindet, sondern auch Probleme bei der Suchmaschinenindexierung führen. Letzteres kann besonders bei der Suchmaschine Google dazu führen, dass die verschiedenen Unterseiten als Doppelcontent abgetan werden und dementsprechend die Seiten schlechter gelistet beziehungsweise völlig aus dem Index der Suchmaschine herausgenommen werden.

Mit einem kleinen Trick kann man jedoch eine Seitennummerierung oder die Seitenzahl mit in die Überschrift des Artikels oder im Title-Tag der META-Angaben übernehmen. So erscheint bei einer Aufteilung eines Textes über mehrere Seiten eine korrekte Überschrift mit der Angabe der aktuellen Seitennummer.

Eine Überschrift mit Seitennummerierung bei WordPress

Mit der Funktion the_title() kann man unter WordPress die Überschrift eines Beitrages oder Artikels anzeigen lassen. Dies geschieht in der Regel durch das Hinzufügen von ein wenig PHP-Code, wie <?php the_title(); ?>. Geht man jetzt nun hin und ergänzt direkt hinter diesem PHP-Code mit der Angabe des Titels das Ganze ein wenig, so erhält man anschließend auch die Seitennummer, aber nur, wenn es sich auch um mehrere Seiten handelt.

Dazu fügt man gleich hinter der Angabe des Titels folgenden PHP-Code ein:
<?php if ($page != 1 && $page) { echo(" – Seite $page"); } ?>

Hier wird abgefragt, ob es sich um die Seite 1 eines Beitrages handelt! Ist das nicht der Fall und die Seitennummer ist größer 1, so erfolgt die Ausgabe der Seitennummer. Aus diesem Grunde erscheint die Überschrift auf der Seite 1 in gewohntet Darstellung. Erst ab Seite 2 wird auch die Seitennummer mit ausgegeben.

In der Templatedatei single.php könnte das dann so aussehen:
<h1><?php the_title(); ?><?php if ($page != 1 && $page) { echo(" – Seite $page"); } ?></h1>

In der Templatedatei header.php könnte man den title-Tag erweitern:
<title><?php wp_title(); ?><?php if ($page != 1 && $page) { echo(" – Seite $page"); } ?> – <?php bloginfo(‘name’); ?></title>

Als Beispiel, wie so etwas aussehen kann, kann man sich den auf Screen4Dream.de befindlichen Artikel Probleme mit dem Netzwerk ansehen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.