Sparen bei Cremes und Lotionen in großen Tuben oder Dosen

Sicherlich mag sich einer jetzt die Frage stellen, was Cremes und Lotionen mit dem Begriff Sparen zu tun haben können. Besonders in großen Tuben oder Dosen hat man es manchmal schwer, die Reste aus diesen herauszubekommen. Wenn sich zum Beispiel eine Lotion in einer Plastikflasche mit einer dünnen Öffnung befindet, dann hat man es am Ende sehr schwer, die noch in der Plastikflasche verbleibende Lotion herauszubekommen. Aber auch bei großen Tuben und Dosen kommt man nur schwer an die Reste im unteren Teil heran.

Dabei können jedoch die Reste eine erhebliche Menge ausmachen. So kann man sich zum Beispiel mit den Resten noch einige Tage eincremen beziehungsweise einreiben. So spart man unter Umständen ein wenig Geld ein, was auf langer Sicht gesehen einiges ausmachen kann.

Um nun die Reste der Creme oder der Lotion aus den Tuben, Dosen oder Plastikflaschen herauszubekommen, kann man aus dem Küchenbereich den Geizhals verwenden. Mit diesem kann man recht leicht die Reste herausholen beziehungsweise heraus kratzen und diese zum Beispiel dann in eine kleinere Dose für Cremes umfüllen.

Plastikflaschen schneidet man am besten mit einer Schere in der Mitte durch. So erhält man dann zwei Hälften, aus denen man mit dem Geizhals die Reste heraus kratzen kann.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.