Startpartition

Die Startpartition ist die Partition auf einer Festplatte, auf der sich das Betriebssystem befindet und über die der Computer beziehungsweise das Betriebssystem gestartet wird. Die Startpartition wird auch als Systempartition bezeichnet, was darauf schließen lässt, dass sich auf dieser Partition das System, also das Betriebssystem, befindet.

In der Regel ist die Startpartition die erste Partition auf einer Festplatte. Wurde die Festplatte nicht in mehrere Partitionen unterteilt, so ist die gesamte Festplatte die erste Partition und somit als Startpartition oder als Systempartition anzusehen.

Im paralllen Betrieb von mehreren Betriebssystemen auf einer Festplatte ist es auch möglich, mehrere Startpartitionen zu haben. So kann zum Beispiel auf der ersten Startpartition Windows XP installiert sein und auf der anderen Startpartition Windows Vista oder zum Beispiel Linux.

Bei den uns bekannten Computern für den Heimgebrauch muss die Partition, auf der sich die Startpartition beziehungsweise Systempartition befindet, als primäre Partition eingerichtet sein und als aktiv gekennzeichnet werden. Diese Partition wird beim Startvorgang des Computers vom BIOS gesucht. Bei modernen Mainboards kann man mittlerweile im Bereich des BIOS einstellen, über welches Speichermedium der Computer starten soll. So kann z.B. der Computer auch über eine bootfähige / startfähige CD-ROM oder DVD-ROM starten. In der Regel sollte diese Einstellung so eingestellt sein, dass der Computer über die im Computer eingebaute Festplatte startet. Vorausgesetzt natürlich, dass sich auch auf dieser das zu startende Betriebssystem befindet.

Installiert man zum Beispiel die Betriebssystems Windows 2000 oder Windows XP, so bekommt man nichts davon mit, dass diese Betriebssysteme die Festplatte automatisch als Startpartition beziehungsweise Systempartition einrichten. Damit wird Installation dieser Betriebssysteme um ein Wesentliches vereinfacht. Es ist noch gar nicht lange her, dass man die Festplatten erst per Hand für die Installation von Betriebssystemen vorbereiten musste. So wurden noch über das alte Tool FDisk die Partitionen Schritt für Schritt angelegt und die jeweilige Partition als primär und als aktiv gekennzeichnet.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.