Staunässe beim Gießen vermeiden

Wenn man Pflanzen gießt, sollte man Staunässe oder auch Stauwasser vermeiden. Das kann zur Versäuerung der Erde führen und somit auch den Pflanzen schaden. Daher immer nur soviel gießen, wie nötig. Hat man doch einmal zu viel gegossen, dann schüttet man das überflüssige Wasser ab.

 

Ist man sich nicht sicher, ob man zuviel gegossen hat, hebt man einfach mal die Pflanze aus ihren Übertopf und sieht nach.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.