Superclix – Ein Partnerprogramm nicht nur für Einsteiger

Schon seit dem Jahr 2000 ist Superclix am Markt und verwaltet mittlerweile an die 700 Partner, mit denen man im Internet beziehungsweise über das Internet Geld verdienen kann. Wer eine eigene Homepage hat, der braucht nur die Skripte der verschiedenen Partner in seine eigene Homepage mit einbinden und im Internet veröffentlichen. Und dann kann es auch schon gleich mit dem Geld verdienen losgehen…

Wie wird vergütet beziehungsweise welche Provisionen können erzielt werden

Dabei unterscheidet sich das Partnerprogramm Superclix nicht im Wesentlichen von anderen Partnerprogramme. Auch hier erhält man Vergütungen beziehungsweise Provisionen nach Klick (Pay per Click), oder nach einer ausgeführten Aktion (Pay per Lead) und nach Verkauf (Pay per Sale). Diese Vergütungen können je nach Partnerprogramme beziehungsweise ausgewählten Partner variieren. Hat man zum Beispiel ein Partnerprogramme gewählt, dass nach Klick bezahlt, so bekommt man für jeden Klick auf ein Werbebanner oder einen Werbetext einem bestimmten Betrag als Provision ausgezahlt. Hat man einen Werbepartner ausgewählt, der nach einer bestimmten Aktion bezahlt, so muss der entsprechende Internetnutzer zum Beispiel eine Aktion auf der Internetseite des Werbepartners durchführen. Das kann zum Beispiel die Anmeldung an dessen System sein oder eine getätigte Bestellung. wie zumeist am höchsten vergütete Variante ist die nach Verkauf eines Produktes. Hier werden zum Teil feste Beträge oder prozentuale Beträge für den Verkauf eines Produktes getätigt.

Für wen ist das Partnerprogramm Superclix geeignet

Im eigentlichen Sinne kann man sagen, dass das Partnerprogramme Superclix sowohl für Einsteiger als auch für Profis geeignet ist. Besonders Einsteiger dürften mit der recht übersichtlichen Darstellung der Internetseite gut zurande kommen und schnell einen geeigneten Werbepartner für die eigene Homepage finden. Sicherlich sollte man sich bei der Auswahl einige Minuten Zeit nehmen und die einzelnen Werbepartner gezielt miteinander vergleichen. Wie bereits oben schon erwähnt, können sich die Provisionen und die Vergütungen von Werbepartner zu Werbepartner stark unterscheiden.

Kann man mit dem Partnerprogramme direkt loslegen?

Auch hier macht das Partnerprogramme Superclix einen durchaus guten Eindruck. Besonders für ungeduldige Webmaster und Homepage-Betreiber Ist dieses Partnerprogramme gut geeignet. Man muss nicht hier, wie bei vielen anderen Partnerprogrammen, sich erst bei einem bestimmten Werbepartner bewerben, um dessen Werbung auf der eigenen Homepage anzuzeigen. Viele der vorhandenen Werbepartner können direkt ausgewählt und deren Code in die eigene Homepage eingebunden werden. Damit hat man die Möglichkeit, direkt mit einem Partnerprogramm zu starten und Geld zu verdienen. Jedoch bietet auch das Partnerprogramm Superclix einige kleine Ausnahmen. Zum Beispiel ist bei den Vergütungen nach Klick (Pay per Click) trotzdem noch eine vorherige Bewerbung bei den entsprechenden Werbepartner notwendig.

Für welche Art von Webseite ist das Partnerprogramm geeignet

Eine bestimmte Voraussetzung muss die eigene Webseite beziehungsweise Homepage nicht haben. Auch dürfte das Thema relativ uninteressant sein, insofern man nicht gegen geltendes Recht verstößt. Sicherlich haben auch hier viele Werbepartner bestimmte Ausnahmen und Eingrenzungen angegeben, um unerwünschte Webseiten und Webmaster fernzuhalten. Da die Auswahl an Werbepartnern, an Kategorien und Ländern recht groß ist, dürfte wohl für jeden Webmaster ein geeignetes Werbepartnerprogramm dabei sein.

Was muss man bei der Anmeldung beachten

Bei der Anmeldung beim Partnerprogramme Superclix muss man nichts besonderes beachten. In der Regel geht die Anmeldung Recht schnell und man kann direkt loslegen. Gegebenenfalls sollte man nach der Anmeldung die eigenen Daten, wie zum Beispiel Konto oder Steuernummer, noch vervollständigen. Danach kann man direkt loslegen.

Wie und wann wird ausgezahlt

Die Provision beziehungsweise Vergütungen werden in der Regel monatlich ausgezahlt, insofern diese einem Mindestbetrag von 10 € überschreiten. Dabei wird der entsprechende Betrag der Überweisung auf ein Konto in Deutschland, der Schweiz und auch der EU überwiesen. Andere Auszahlungsmöglichkeiten sind zum Beispiel per Scheck oder per Paypal. Damit dürften wohl die wesentlichsten Auszahlungsmöglichkeiten für jeden gut abgedeckt sein.

Das Highlight

Das Partnerprogramm Superclix gehört mit zu den wenigen Programmen, wo man noch an anderen geworbenen Webmastern beziehungsweise Werbepartnern und deren erzielten Provisionen verdienen kann. Damit werden die Möglichkeiten zum Geld verdienen noch weiter gesteigert. Daher sollte natürlich ein solcher Link zum Werben von Webmastern auf der eigenen Seite nicht fehlen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.