Teppichreststücke als Schmutzfänger verwenden

Nach einer Teppichverlegung bleiben häufig Reststücke vom Teppich übrig, die man dann zumeist unbeachtet in den Müll wirft. Dabei eignen sich solche Reststücke vom Teppich ideal als Schmutzfänger. Zumeist sind solche Reststücke vom Teppich besser geeignet, den Schmutz aufzunehmen, als richtige Fußmatten. Besonders feinen Staub und Dreck, sowie Feuchtigkeit nehmen die Reststücke vom Teppich gut auf.

Damit der Teppich nicht ausfransen kann, sollte man sich diesen vom Teppichhändler ketteln lassen. Diese machen das in der Regel zu einem günstigen Preis. Somit werden die Teppichreststücke noch sinnvoll weiter genutzt und werden nicht unachtsam in den Müll geworfen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.