Verschmutzungen auf Fenster und Fensterrahmen entfernen

Wenn man Fenster und Fensterrahmen reinigen möchte, dann kann man das mit Backofenspray tun. Hiermit lassen sich wunderbar Kleberreste von Kleberstreifen oder Nikotin entfernen. Man sprüht einfach das Fenster oder den Fensterrahmen mit dem Backofenspray ein und lässt das Ganze einige Verschmutzungen von Fenster und Fensterrahmen entfernenSekunden einwirken. Anschließend kann man die Verschmutzungen mit einem sauberen Tuch abwichen. Damit es keine unliebsamen Überraschungen gibt, sollte man vorher an der Innenseite des Fensters ausprobieren, ob der Fensterrahmen zum Beispiel die Behandlung mit Backofenspray auch verträgt. Besonders bei Fensterrahmen aus Kunststoff sollte man vorher eine Probe machen.
 
Wer bei der Reinigung der verschmutzten Fensterrahmen aus Kunststoff oder Fenster selber nicht gleich so aggressiv vorgehen möchte, der kann auch eine weichere Methode wählen. Häufig lassen sich leichtere Verschmutzungen mit ein wenig Essig oder etwas Fleckensalz im Putzwasser gut lösen. Auch hier gilt natürlich, dass man es vorher an einem nicht zu einsehbaren Bereich des Fensters beziehungsweise Fensterrahmens ausprobieren sollte.
 
Zum reinigen der Fensterrahmen oder der Fenster kann man auch Allzweckreiniger verwenden. Dieser wird mit in das Putzwasser gegeben und anschließend putz man dann die Fensterrahmen beziehungsweise die Fenster damit gründlich ab. Nach der Behandlung sollte man noch einmal kurz mit kaltem und klarem Wasser nachwischen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.