Was machen mit leeren Druckerpatronen

Hat man einen eigenen Computer zuhause, so hat man in der Regel dann auch früher oder später einen eigenen Drucker. Wenn man nun hin und wieder druckt, dann kommt man auch irgendwann in die Gelegenheit, dass die Druckerpatrone beziehungsweise die Druckerpatronen leer sind. Also geht man dann hin und kauft sich eine neue Druckerpatrone beziehungsweise neue Druckerpatronen und steckt diese wieder in den Drucker ein. Nun kann man wieder mit dem Drucken fortfahren!

Was ist aber mit den leeren Druckerpatronen? Die meisten Benutzer dürften wohl die leeren Druckerpatronen unachtsam in den Müll werfen. Dabei wissen wohl die wenigsten, dass man auch mit leeren Druckerpatronen noch Geld machen und so einen Teil der Kaufkosten für die neuen Druckerpatronen zurückbekommen kann.

Die leeren Druckerpatronen verkaufen

Mittlerweile gibt es viele Internethändler und auch kleinere Händler im Ort, die leere Druckerpatronen aufkaufen. In den meisten Fällen gehen die Händler dann hin und befüllen die leeren Druckerpatronen mit neuer Tinte. Im Anschluss werden diese dann wieder verkauft. Das scheint mittlerweile ein sehr lukratives Geschäft zu sein. Nicht umsonst würden ansonsten so viele kleine Händler die leeren Druckerpatronen wieder aufkaufen, neu befüllen und dann weiter verkaufen. Was aber bedeutet das für einen einzelnen Benutzer und seinen leeren Druckerpatronen?

Sicherlich kann man jetzt sagen, dass man mit dem Verkauf einer einzelnen Druckerpatronen doch nicht viel Geld machen kann. Sicherlich kommen bei dem Verkauf von leeren Druckerpatronen, die man als einzelner Benutzer verbraucht hat, keine hohen Beträge zusammen. Benötigt man nur selten Druckerpatronen, so sollte man die leeren Druckerpatronen in einem geeigneten Gefäß sammeln und später in einer größeren Menge verkaufen.

Wer natürlich sehr viel druckt, der hat schneller größere Mengen von leeren Druckerpatronen angesammelt. Somit kann man natürlich dann auch schneller die leeren Druckerpatronen verkaufen.

Je nach Druckertyp und somit auch deren Druckerpatronentypen lassen sich zwischen 0,50 € und bis zu 7 € pro leere Druckerpatrone erreichen. Das kann sich auf die Zeit gesehen rechnen. Vor allem dann, wenn man viele leere Druckerpatronen verkaufen kann.

Das Sammeln von leeren Druckerpatronen…

Wer selber nicht so viel an Druckerpatronen verbraucht, der kann vielleicht die leeren Druckerpatronen aus dem Bekanntenkreis, Verwandten- beziehungsweise Freundeskreis sammeln. So kommt man schneller auf größere Mengen leerer Druckerpatronen, die man dann zum Beispiel über das Internet verkaufen kann. Warum also das Geld zum Fenster hinauswerfen, wenn man doch noch einige Euros an den leeren Druckerpatronen verdienen kann. Internetseiten, die solche leeren Druckerpatronen aufkaufen, findet man relativ einfach über Internetsuchmaschinen. Allerdings sollte man hier die verschiedenen Preise vergleichen. Diese können zum Teil stark schwanken.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.