Waschmaschine immer voll machen – das spart Strom

Den gesamten Stromverbrauch auf ein Jahr gesehen kann man bei einer Waschmaschine dadurch senken, wenn man die Wäschetrommel immer richtig voll macht. Dadurch werden auf längere Zeit gesehen weniger Waschgänge benötigt, was wiederum den Stromverbrauch senkt. 

Daher sollte man die Wäsche immer sammeln und entsprechend der Waschgänge sortieren. Erst, wenn genug Wäsche zusammengekommen ist, sollte man einen Waschgang ansetzen. 

Vermeiden sollte man tunlichst, einzelne Wäschestücke zu waschen. Das ist unnötiger Stromverbrauch und steht in keinem Verhältnis zu Nutzen und Stromverbrauch. 

Wenn man gerade nicht genug Wäsche für eine volle Trommel zusammenbekommt, kann man auch seine Nachbarin fragen, ob diese vielleicht gerade einen solch benötigten Waschgang hat und ob man die Wäsche dazu geben kann.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.