Wasserflecken auf Holzmöbel

Wasserflecken auf dem Holz sind kein besonders schöner Anblick. Sicherlich kann man diese zeitweise mit einem Untersetzer für Gläser oder ähnlichem überdecken. Aber dennoch! Sie sind da und werden immer Sichtbar, wenn man die Abdeckung entfernt.

Um Wasserflecken von Holzmöbel zu entfernen, mischt man etwas Zigarrenasche mit Olivenöl oder Sonnenblumenöl und wischt damit die Wasserflecken aus dem Holz heraus. Eine ähnliche Wirkung erzielt auch eine Mischung aus Butter, Mayonnaise und Zigarrenasche oder Zigarettenasche. Diese in kleinen Mengen vermischen und als Politur verwenden.

Bei der Entfernung von Wasserflecken kann auch Zahnpaster helfen. Mit dieser wird der Wasserfleck vorsichtig aus dem Holz heraus poliert. Ist der Fleck weg, so reinigt man das Holz mit einem sauberen Tuch und poliert die Stelle nochmals mit einem sauberen Tuch aus. Im Anschluss muss man die Stelle noch versiegeln. Dies gelingt entweder mit einer Holzpolitur oder mit ein wenig Essigwasser.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.