Wenn Feeds beim Internet Explorer 8 nicht richtig angezeigt werden

Viele Internetseiten bieten mittlerweile sogenannte Feeds (RSS-Feeds oder auch ATOM-Feeds) auf Ihren Webseiten an, die man dann als Benutzer abonnieren kann. Klickt man den Link zu einem Feed auf einer Webseite an, so wird einem der Feed in einer besonderen Ansicht angezeigt.
Die meisten Browser beherrschen im Übrigen die Anzeige von Feeds von Hause aus. Unter Umständen kann es jedoch vorkommen, dass der Feed nicht so dargestellt wird, wie im obigen Bild. Viel eher sieht man nur den reinen Quelltext.
Dieser Quellcode ist jedoch relativ schwer für die meisten zu lesen und bremst somit das Lesevergnügen. Wird der Feed also im Internet Explorer 8 nicht wie im ersten Bild angezeigt, sondern eher wie im zweiten Bild, dann kann das an einer Einstellung beim Internet Explorer 8 selber liegen.
Um diese Einstellung wieder zu korrigieren, öffnet man den Internet Explorer 8 erst einmal. Anschließend klickt man in der Menüleiste auf den Eintrag Extras und dann auf Internetoptionen.
So wird in der Regel ein Feed im Browser Internet Explorer 8 angezeigt
Das Einstellungsfenster für Feeds und Web Slices beim Internet Explorer 8

Es wird einem nun das Fenster mit den Internetoptionen angezeigt, in welchem man auf die Registerkarte Inhalte klickt.

Im unteren Teil des Fensters sieht man den Bereich Feeds und Web Slices. Hier klickt man auf die Schaltfläche Einstellungen.
Im Einstellungsfenster für die Feeds und Web Slices setzt man nun unter dem Bereich Erweitert ein Häkchen vor dem Eintrag Feedleseanzeige einschalten.
Anschließend muss man nur noch alles mit den Schaltflächen OK bestätigen. Unter Umständen kann es nun sein, dass der Feed immer noch nicht richtig angezeigt wird.
Auch eine Aktualisierung der Feedseite selber funktioniert nicht. In diesem Fall geht man hin und schließt die Feedseite und klickt anschließend nochmals auf den Link, der zu der Feedseite führt. Nun sollte der Feed richtig angezeigt werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.