Wildlederpflege leicht gemacht

Wildleder ist ein sehr rauhes Leder und wird im Verlauf der Zeit schnell unansehnlich. Ob Staub, Schmutz oder anderweitige Belastungen können dem Wildleder stark zusetzen und es schnell stumpf und dreckig erscheinen lassen.

Abhilfe lässt sich unter anderem mit Teppichschaum schaffen. Man sprüht das Leder mit einem handelsüblichen Teppichschaum ein und lässt diesen eine kurze Zeit einwirken. Im Anschluss, wie bei der Teppichreinigung auch, kurz das Leder ausbürsten und es sieht wieder wie neu aus. Bei farbigen Wildledern sollte man jedoch vorher eine Echtheitsprobe an einer nicht gerade einsehbaren Stelle des Leders machen. Nicht dass das farbige Leder durch die Behandlung ausbleicht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.