Windows 7 – Fehlermeldung beim Hinzufügen eines Speicherortes zu einer Bibliothek

Wenn man einen Speicherort innerhalb eines Netzwerkes zu einer Bibliothek hinzufügen möchte, kann es zu der Fehlermeldung „Die Netzwerkadresse kann nicht einbezogen werden, da sie nicht indiziert ist“ erscheinen

Dass man die unterschiedlichsten Speicherorte auf einem Computer zu einer Bibliothek hinzufügen kann, hat man sicherlich schon herausgefunden. Möchte man jedoch einen Netzwerkordner oder ein Netzlaufwerk zu einer Bibliothek hinzufügen, so kann es unter Umständen zu einer Fehlermeldung durch das Windows 7 Betriebssystem kommen, die da lautet:

Die Netzwerkadresse kann nicht einbezogen werden, da sie nicht indiziert ist.

Windows 7 Fehlermeldung: Netzwerkadresse kann nicht einbezogen werden, da sie nicht indiziert istDiese Fehlermeldung erscheint häufig dann, wenn ein Netzlaufwerk bzw. ein Netzwerkordner nicht dem Suchindex von Windows 7 hinzugefügt wurde. Damit ist eine Indizierung des Netzwerkordners oder des Netzwerklaufwerks durch Windows 7 nicht möglich.

Um jedoch zu gewährleisten, dass ein Netzwerkordner oder ein Netzlaufwerk durch Windows 7 auch indiziert werden kann, muss dieses zuvor offline für das Betriebssystem Windows 7 verfügbar gemacht werden. Dies mag vielleicht für den einen oder anderen umständlich erscheinen, macht jedoch Sinn.

Sollten sich zum Beispiel Daten ändern, so kann dies dann das Betriebssystem mit dem eigentlichen Datenbestand im Netzwerk abgleichen (geschieht über den Synchronisierungscenter von Windows 7). Zudem ist es so möglich, mit den Daten bzw. mit den Dateien auch dann zu arbeiten, wenn das eigentliche Netzlaufwerk oder der eigentliche Netzwerkordner nicht verfügbar ist.

Wie man ein Netzlaufwerk oder einen Netzwerkordner unter Windows 7 verfügbar machen kann, erfährt man im Beitrag Windows 7 – Einen Netzwerkordner oder ein Netzlaufwerk offline verfügbar machen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.