Winterreifen oder Sommerreifen lagern

Wenn die Jahreszeiten von kalt auf warm oder umgekehrt wechseln, dann fangen auch viele Autofahrer an, von den Sommerreifen auf die Winterreifen oder von den Winterreifen auf die Sommerreifen zu wechseln. Glücklich sind diejenigen, die das ganze Jahr über einen Allwetterreifen fahren können.

Wenn man nun die Reifen gewechselt hat, stellt sich bei vielen die Frage, wie man diese wohl am besten lagert.

Mein Tipp: Die Winterreifen oder die Sommerreifen inklusive der Felgen an einen großen Nagel oder einem Winkel an die Wand hängen. So wird das Gummi der Reifen entlastet und die Reifen stehen zudem nicht im Weg herum. Wer keinen Platz mehr an der Wand hat, der kann die Reifen auch flach übereinander auf den Boden stellen.

Noch ein Tipp: Durch den ständigen Wechsel können die verschiedenen Reifensorten lange halten. Da sich so ein Reifen jedoch nicht ewig hält, sollte man spätestens nach dem dritten Jahr die Reifen einmal genauer ansehen, ob vielleicht schon Risse oder spröde Stellen zu sehen sind. Scheint der Reifen nicht mehr gut zu sein, so sollte man diesen gegen einen neuen Reifen austauschen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.