Zinn und Zinngegenstände

Auch Zinn oder Zinngegenstände können mit der Zeit unansehnlich werden. Das Zinn wird Stumpf und das Glänzen verschwindet. Für den einen mag das genau das richtige Aussehen von Zinn sein, der andere mag es jedoch lieber, wenn das Zinn glänzt. Dabei ist es gar nicht so schwer, die Zinngegenstände wieder zum Blinken und Glänzen zu bekommen. Mit einem einfach Trick läst sich auch Zinn leicht und schnell reinigen.

Als erstes verrührt man ein wenig Petroleum und Asche von Zigarren in einem kleinem Behältnis.

Ist die Mischung vertig, dann reibt man das Zinn beziehungsweise die Zinngegenstände damit gut ab. Härtere Verschmutzungen kann man mit dieser Mischung herauspolieren.

Mit einem feuchten und sauberen Lappen kann man nun die Mischung aus der Asche und dem Petroleum abwischen. Gegebenenfalls spült man dieses mit eine wenig klarem Wasser ab.

Das Zinn oder die Zinngegenstände gut abtrocknen und dann kräftig polieren. Danach sollte das Zinn wieder schön glänzen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.