Zoomen in den Browsern Firefox und Internet Explorer

Manchmal wäre es doch sehr hilfreich, wenn man eine Internetseite von der Größe her so anpassen könnte, dass man den geschriebenen Text gut lesen kann.
 
Man muss nicht unbedingt schlecht sehen können, wenn man im Internet auf eine Internetseite stößt und deren Schrift nicht mehr lesen kann. Unter Umständen hat der Webmaster einfach nur die Schriftgröße auf so klein gestellt, dass diese kaum noch zu lesen ist. In den meisten Fällen betrifft das die Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Nutzungsregeln, kommt jedoch auch beim normalen Inhalt einer Internetseite vor. Das kann natürlich besonders ärgerlich sein, da man nur unter größter Anstrengung der Augen den geschriebenen Text entziffern kann.
 
Manchmal möchte man aber auch einfach nur ein dargestelltes Bild näher betrachten. Hier wäre es doch sehr hilfreich, wenn man das Bild selber einfach ein wenig Zoomen könnte. So könnte man nicht nur das Bild selber besser betrachten sondern auch den geschriebenen Text besser lesen. Für diesen Fall bieten die beiden Browser Firefox und Internet Explorer eine nette Funktion an, die den meisten Benutzern wohl nicht bekannt sein dürfte.
 
Viele der Benutzer kennen das schon, dass man mit einem Mausrad die Internetseite nach oben beziehungsweise nach unten scrollen / verschieben kann. Die wenigsten Benutzer kennen jedoch den Trick mit dem Mausrad, das man mit diesem auch die angezeigte Internetseite einfach vergrößern beziehungsweise verkleinern kann. Um das zu bewerkstelligen, hält man die Strg-Taste einfach gedrückt und dreht dann an dem Mausrad so, dass die Internetseite entweder vergrößert oder verkleinert wird. Der Clou an der ganzen Sache ist, dass die Vergrößerung beziehungsweise die Verkleinerung schrittweise stattfindet und man so die optimale Größe für sich einstellen kann.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.